VIS NOW - EIN TRANSMEDIALES PROJEKT VON VIS VIENNA INDEPENDENT SHORTS & KOLLEKTIV DENKFABRIKAT

PROJEKTUMFANG: Web- und Social-Media-Administration sowie Textproduktion und Blogging für das Projekt VIS NOW

LESEPROBE: Infotext zum Projekt VIS NOW auf der Website http://now.viennashorts.com

AUFTRAGGEBER: VIS Vienna Independent Shorts in Kooperation mit Kollektiv Denkfabrikat - Projektentwicklung in Zusammenarbeit mit Eyup Kuş l Pictures & Videos

AUFTRAGSZEITRAUM: Mai/Juni 2016

VIS NOW ist ein transmediales Experiment, das die BesucherInnen der VIS Vienna Independent Shorts unmittelbarer und interaktiver in das Filmfestival als Gesamtgeschehen einbinden will. Zwischen 25. und 31. Mai wird VIS NOW als Web-Plattform aus Berichten, Kritiken, Video-Snippets, Fotos, Social-Media-Feeds, Interviews und Webcam-Beiträgen das gesamte Festival online begleiten. Der Startschuss für das Projekt fällt bei der VIS-Eröffnungsgala, seinen Schlusspunkt findet es schließlich in der offiziellen Festivaldoku, die aus den Online-Beiträgen von VIS NOW hervorgehen und bei der Preisverleihung ihre Premiere feiern wird.

Entstanden als Nachfolgeprojekt des ehemaligen VIS-Festivalblogs, stellt VIS NOW eine fundamentale Neuausrichtung der Kooperation zwischen VIS Vienna Independent Shorts und Kollektiv Denkfabrikat dar. VIS NOW wird das Festival in seinen inhaltlichen und performativen Strukturen digital abbilden und abseits des klassischen Kinoerlebnisses neue Verbindungsmöglichkeiten zwischen Film, Publikum und Rezeption ausloten. Das Projekt nimmt damit auch den diesjährigen Fokus des Festivals - “fear is not an option” - als Aufforderung für ein Experimentieren an der Zukunft im Zeichen eines neuen Mutes an.

Logo-Design: Benjamin Hammerschick / hammerschick.at
Artwork: Daniel Spreitzer / danielspreitzer.com
Teaser-Trailer: Eyup Kuş / eyupkus.com

Feedback zum Projekt

"VIS NOW war ein richtig schönes Projekt, das sowohl auf Text-, als auch Bild- und Video-Ebene einen perfekten digitalen Abdruck des Festivals und gleichzeitig dessen Reflexion ermöglicht hat. Darum auch von meiner Seite (und ich weiß, dass ich hier nicht nur für mich spreche) ein riesiges Dankeschön an euch - ihr seid großartige Kooperationspartner!"

Daniel Ebner, Künstlerische Leitung, VIS Vienna Independent Shorts

"Ein riesengroßes Dankeschön von mir! Es war wieder eine Freude mit euch zusammen zu arbeiten. Ich schätze euren Einsatz, eure Zuverlässigkeit, eure Talente und eure unglaublich angenehme Art sehr. Ihr seid extrem tolle Arbeitskollegen und Koop-Partner! Man kann sich keine Besseren wünschen. Ihr habt wesentlich dazu beigetragen, das Festival zu einem schönen Abenteuer zu machen."

Alexandra Valent, Marketing & Kooperationen, VIS Vienna Independent Shorts