DU UND DAS O

PROJEKTUMFANG: Pressetext für die Band Du und das O; Pressetext für das Debutalbum "Saitnkini Sessions"

LESEPROBE: Pressetext für die Band

AUFTRAGGEBER: Konstanze und Ulrich Schleicher (Du und das O), Wien

AUFTRAGSZEITRAUM: Mai 2015 

Du und das O, das sind Konstanze und Ulrich Schleicher: eine Tontänzerin und ein Saiten-Troubadour, Mund und Finger, Gesang und Gitarre. Alles das - aber kein Duo, keine zwei zugleich, sondern ein „und“. Immer hier und da draußen, verwurzelt und weit weg, verbandelt und frei.

In ihre Songs, da passen Gott und die Welt: eine Zugfahrt nach Istanbul, eine Völlerei in der rumänischen Pampa, eine Revolution in den Straßen von überall oder der Tanz auf dem Gras jenes Landstrichs, wo man einst in die Welt geplumpst ist. Du und das O leben von der Schönheit des Gefühls, in den Bildern ihrer Klänge auf-, unter- und abzutauchen.

Ihrer Musik darf man daher nicht mit dem Kopf begegnen, aber auch nicht allein mit dem Herzen. Nicht nur mit den Füßen auf dem Boden, nicht nur mit den Händen in der Luft. Sondern am besten mit allem zusammen. Oder einfach: live, bei der Band. Denn wenn sie spielen, dann mit unbedingter Leidenschaft, ekstatisch, berauschend, ruhig, fragil, donnernd, erhaben, erschütternd, und immer wieder mit einem Lächeln aus tiefster Freude. Bei einem Konzert von Du und das O, da ist einfach mal alles in Ordnung - ein bisschen wie Weltfrieden, nur ohne Nicole...

Albumcover: Griesbacher und Tafner - Atelier for graphic design
Foto: Gert Kragol